Danja Mottl Beiträge

September 1, 2021 / Texte & Geschichten

Die Abendsonne schien durch die selten geöffneten Fenster und von draußen ertönte das fröhliche Geschrei spielender Kinder, die Stimmen der Nachbarn, die ungewohnten Geräusche eines Sommerabends in Norilsk. Seit Tagen…

August 4, 2021 / Texte & Geschichten

„Jakow, setz endlich den verdammten Kaffee auf,“ brüllte meine Mutter aus dem Bad. Es war eigentlich nicht nötig zu brüllen. Unsere Wohnung war so winzig, dass man sich auch flüsternd hätte…

August 4, 2021 / Texte & Geschichten

„Pardon Mademoiselle, ist hier noch frei?“ Die hübsche, junge Frau mit der dunklen Sonnenbrille schaute von ihrem Buch auf. Alphonse deutete auf den freien Platz neben ihr. „Ja, ja natürlich“, stotterte sie,…

Juni 16, 2021 / Texte & Geschichten

„So meine Lieben herzlich willkommen zu unserem heutigen Treffen. Lasst uns unserem geliebten Vater und seiner Weitsicht danken. Gott sei seiner Seele gnädig.“ Ehrfurchtsvoll blicken die drei alten Damen auf…

Juni 6, 2021 / Texte & Geschichten

Wie immer hat es die Anmutung eines Gemäldes, wenn der alte Fritz vor dem Stall in der untergehenden Sonne beim Abendessen sitzt. Silbernes, leuchtendes Haar. Das Gesicht vom Wetter genauso…

Juni 6, 2021 / Über mich

Ich wurde 1968 in Gummersbach geboren. Nach meiner Schulzeit ging ich 1986 nach Berlin, schloss dort verschiedene Ausbildungen ab und kam dann 1995, nach beendeter Hochschulreife, zum Innenarchitektur-Studium nach Coburg.…

Juni 6, 2021 / Texte & Geschichten

Ich wüsste gerne, was Gott sich dabei gedacht hat, als er meiner Mutter mein Leben in den unwilligen Schoß gelegt hat. An einem Ort in der russischen Tundra, der nicht…

Mai 20, 2021 / Texte & Geschichten

„Hey, gib mir mal die Tüte rüber“.  Nachdem ich noch einen tiefen Zug genommen habe, reiche ich Stefan den Joint und falle dabei fast aus meinem Liegestuhl.  „Ist das ein geiler Stoff,…

Mai 20, 2021 / Texte & Geschichten

Sehr geehrte Zuhörer und Zuhörerinnen, seit vielen Jahren und dank modernster Kommunikationssysteme ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, immer und überall auf der Welt auf Informationen zugreifen zu können. Unser…

Mai 17, 2021 / Texte & Geschichten

„Was machst du hier noch Alter?“ Verblüfft drehe ich mich zur Seite. Neben mir hockt ein junger Adonis nackt auf dem Tresen meiner Stammkneipe und schaut mich mit gerunzelter Stirn an.…